20 Jahre – Reden, Tatschen, Labern 2

Ich schaue ja wirklich selten mal in den Fernseher, meist läuft das Ding nur, um Hintergrundgeräusche zu erzeugen.

Doch gestern hab ich auch meine Augen mal dazu gebracht, sich ein „Meisterwerk“ der deutschen Unterhaltungskunst anzusehen:

20 Jahre RTL 2

Zu Beginn liefen die 3 Moderatoren auf, denen ich nicht viel Begeisterung zeigen konnte.

Die da wären:

– Dschungeltante Sonja Zietlow

– Ross (Hihi Lasagne…) Antony

– Und so `ne Blonde…

Dann ging es nach ein wenig Gerede auch weiter.

Allerdings passierte nichts wahrlich spannendes. Von BigBrother bis zu den Wollnys wurde alles durchgekaut. Ja auch Jürgen Milsky und Slatko mit ihrem „Großer Bruder“-„Hit“. Und da wir grade bei Musik sind. Warum musste ausgerechnet Sido dabei sein, der seine Maske zusammen mit dem „GaNgStA RaP“ endgültig in den HipHop – Himmel geschickt zu haben scheint.

Ein kurzer Lichtblick war für mich die Auferstehung der Spielshow „Ruck Zuck“, die ich als Kind gern gesehen hab. Dazu noch der, inzwischen doch schon leicht in die Jahre gekommene, Moderator Jochen Bendel.

Doch auch diese Nostalgie – Stimmung, die man in solch einer Show erwartet, verschwand schnell, als die Kandidaten auftauchten.

Zum einen: Ein paar der Windbeutel aus „Berlin –  Tag und Nacht“

Und zum anderen : Die laufenden Kochjacken aus der Show „Die Kochprofis“

Naja desweiteren bestand die Show aus Verona Feldbusch Pooth, Dolly Buster und … Dolly Buster? Ach nee war ja nur ein verkleideter Ross (Hihi Lasagne … ) Antony…

Und der Rest wurde durch stumpfes Gerede und nervige „Frauentausch“ Einspieler gefüllt. Ja die Erdbeerkäse – Frau und Aggro – Andreas blieben mir auch nicht erspart.

Was ich mich frage, ist, warum nicht ein Bisschen Platz für die RTL 2 Animes geblieben ist. Ich meine, gerade Dragonball und Pokemon sind auf RTL 2 groß geworden, das kann niemand abstreiten.

Klar passt das nicht in eine dreistündige Abendshow für die ach so erwachsenen Zuschauer. Aber ich hätte es interessant gefunden und die Show hätte von mir einen Extrapunkt erhalten.

Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass mich die gesamte Veranstaltung eher an eine Disko um ca 21 Uhr erinnert hat.

Was sagt ihr dazu?

Auf Bald!

TK.

Advertisements